Swissmem Berufsbildung Aktuelles SwissSkills 2022 – die Vorfreude steigt
Ansprechpartner  Olivier Habegger Olivier Habegger
+41 52 260 55 32 +41 52 260 55 32 o.habeggernoSpam@swissmem.ch
Teilen

SwissSkills 2022 – die Vorfreude steigt

Die Schweizer Berufsmeisterschaft SwissSkills 2022 wird vom 7. bis 11. September 2022 in Bern stattfinden. In den Swissmem-Berufen Anlagen- und Apparatebauer/in EFZ, Automatiker/in EFZ, Elektroniker/in EFZ und Konstrukteur/in EFZ werden Schweizermeisterinnen und Schweizermeister erkoren.

Im September 2022 werden die SwissSkills 2022 in Bern eröffnet

Das Gelände der Bernexpo wird zwischen dem 7. und 11. September 2022 zum dritten Mal nach 2014 und 2018 zur riesigen temporären Bühne für über 1000 talentierte Berufsleute aus rund 140 verschiedenen Schweizer Lehrberufen. Die SwissSkills sind für junge Menschen aus dem ganzen Land, welche ihre berufliche Grundbildung in einer sehr speziellen und herausfordernden Zeit absolvieren und zum Erfolg bringen möchten gedacht. Besucherinnen und Besucher werden von Lernenden und Lehrabgängerinnen und Abgängern, die dank ihrer Leidenschaft für ihren Beruf und ihrer exzellenten Skills an den SwissSkills 2022 die Besucherinnen und Besucher inspirieren werden.

Wir sind zuversichtlich, dass wir bis in einem Jahr ohne einschneidende Einschränkungen den Besucherinnen und Besuchern ein inspirierendes Eventerlebnis mit einzigartigen Einblicken in die Berufs-Vielfalt bieten können. Erwartet werden verteilt über die fünf Veranstaltungstage rund 120’000 Besucherinnen und Besucher, davon 60’000 Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Schweiz, welche die SwissSkills in Bern im Rahmen eines zukunftsweisenden Schulausfluges besuchen können.

Die Anmeldeseite für die Swissmem-Berufe ist in Betrieb, Sie finden alle Informationen auf unserer Website

SwissSkills Bern 2022

Wir haben unsere Kandidaten für die SwissSkills 2022 gefunden!

Mehr erfahren

Geben Sie den besten jungen Berufsleuten die Chance sich national und international zu messen!

War dieser Artikel lesenswert?