SwissSkills 2022 Bern

SwissSkills | IndustrySkills

Swissmem Berufsbildung Berufsmeisterschaften SwissSkills | IndustrySkills
Ansprechpartner  Olivier Habegger Olivier Habegger
+41 52 260 55 32 +41 52 260 55 32 o.habeggernoSpam@swissmem.ch
Teilen

Der nationale Wettbewerb als Sprungbrett an die Weltmeisterschaften

Jeweils alle zwei bis drei Jahre finden zentrale Schweizer Berufsmeisterschaften, die SwissSkills, statt. Die Stiftung SwissSkills, die von Bund, Kantonen und Berufsverbänden getragen wird, organisiert die zentralen Schweizer Berufsmeisterschaften zusammen mit Berufsverbänden wie Swissmem. Dabei werden in über 80 Berufen gleichzeitig die Schweizermeister/innen gekürt.

Bei Bedarf führt Swissmem, wie auch andere Berufsverbände, eigene Schweizermeisterschaften durch – diese Anlässe werden dann als SwissSkills | IndustrySkills bezeichnet.

Um sich für die Schweizer Berufsmeisterschaften zu qualifizieren, durchlaufen die Kandidaten mehrere Selektionsstufen. Die acht bis zwölf Besten qualifizieren sich für den nationalen Grossanlass. Der/die Schweizermeister/in vertritt die Schweiz dann an den Weltmeisterschaften (WorldSkills).

Die nächsten nationalen Grossanlässe sind für 17. bis 21. September 2025 (Ausschreibung für Swissmem Disziplinen ab August 2024) und 15. bis 19. September 2027 geplant.

SwissSkills

Alle offiziellen Informationen zu den SwissSkills

Mehr erfahren

Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns.

Olivier Habegger
+41 52 260 55 32 +41 52 260 55 32 o.habegger@swissmem.ch

Letzte Aktualisierung: 30.09.2020