Berufsreformen_Header.jpg

Berufsreformen

Swissmem Berufsbildung Berufsreformen
Ansprechpartner  Swissmem Berufsbildung Swissmem Berufsbildung
+41 52 260 55 00 +41 52 260 55 00 berufsbildungnoSpam@swissmem.ch
Teilen

Berufsentwicklung für die Zukunft

Die duale Bildung ist ein wichtiges Instrument, damit die Schweizer Tec Industry/MEM-Industrie national und global wettbewerbsfähig bleibt. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die Unternehmen weiterhin eine genügende Zahl qualifizierter Berufsleute ausbilden. Die zukünftigen Lernenden sollen eine attraktive, den sich wandelnden technologischen, wirtschaftlichen, arbeitsmarktlichen und gesellschaftlichen Veränderungen angepasste Ausbildung durchlaufen.

Deshalb engagieren wir uns aktiv in den zwei Berufsreformen.

FUTUREMEM – «für die Zukunft qualifiziert»

Wir verfolgen mit FUTUREMEM diese Vision:  
«Die Schweizer MEM-Industrie bleibt national und global wettbewerbsfähig. Dazu bilden die Unternehmen in der Schweiz eine genügende Zahl an MEM-Berufsleuten aus, die für die Zukunft qualifiziert sind.» 

Das Projekt umfasst die Reform der acht technischen beruflichen Grundbildungen der MEM-Branche in der Schweiz.  Als OdA/Träger der technischen Berufe streben wir an, die Verbunds Partnerschaft – insbesondere die Kooperation der 3 Lernorte – zu stärken. Wir legen hohen Wert darauf, inhaltlich und methodisch sowie bezüglich Lernmedien qualitativ hochstehende, zukunftsgerichtete, modulare und flexible praxisnahe Lösungen zu entwickeln.  

Gemeinsam stellen wir die Inhalte, die Attraktivität sowie das Image der künftigen technischen Berufslehren im Sinne von «für die Zukunft qualifiziert» sicher. 

FUTUREMEM

«Für die Zukunft qualifiziert»

Mehr erfahren

Kaufleute 2022 – «Fit für die digitale Arbeitswelt»

Über welche Kompetenzen müssen Kaufleute in einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt verfügen? Dieser Frage geht das Projekt «Kaufleute 2022» nach. Ziel ist es, die meistgewählte Lehre der Schweiz fit für die Herausforderungen der Zukunft zu machen. Im Zentrum steht dabei die Frage, wie sich das kaufmännische Berufsfeld verändern wird und welche Auswirkungen dieser Wandel auf die Ausbildung der Lernenden hat. Als eine der 21 Ausbildungs- und Prüfungsbranchen der kaufmännischen Grundbildung engagieren wir uns aktiv für eine attraktive kaufmännische Lehre in der MEM-Industrie.

Kaufleute 2022

«Fit für die digitale Arbeitswelt»

Mehr erfahren

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gerne.

Swissmem Berufsbildung
+41 52 260 55 00 +41 52 260 55 00 berufsbildung@swissmem.ch

Letzte Aktualisierung: 17.09.2020