Swissmem Berufsbildung Aktuelles KV4.0 – Wir sind Mitglied.
Ansprechpartner  Nino Giuralarocca Nino Giuralarocca
+41 52 260 55 34 +41 52 260 55 34 n.giuralaroccanoSpam@swissmem.ch
Teilen

KV4.0 – Wir sind Mitglied.

Die kaufmännische Grundbildung ist die beliebteste Lehre in der Schweiz und mit Spezialisierung in der Branche «Maschinen-, Elektro- und Metall-(MEM-)Industrie» bieten die Ausbildungsinhalte eine attraktive Grundlage für den Einstieg in die Berufswelt der Tech-Industrie. Das soll auch künftig so bleiben! Darum unterstützen wir innovative Ausbildungsmodelle, wie das «KV4.0». KV4.0 heisst, internationale Erfahrungen zu sammeln, echte Aufgabenstellungen aus der Wirtschaft zu lösen, jedoch auch andere Berufsumfelder kennen zu lernen und sich wertvolle Zukunftskompetenzen anzueignen.

Das Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil BZWU hat in enger Zusammenarbeit mit regionalen Ausbildungsbetrieben aus verschiedenen Branchen das innovative Ausbildungsmodell «KV4.0» entwickelt. Das Angebot steht für alle Lehrbetriebe mit KV-Lernenden offen und so funktioniert’s:

Die kaufmännische Lehre mit KV4.0 dauert insgesamt 4 Jahre. Die reguläre Lehre wird nach Abschluss des 2. Lehrjahres unterbrochen und die Lernenden erhalten fĂĽr ein Jahr einen Praktikumsvertrag. Während dieser Zeit bleiben sie beim Lehrbetrieb angestellt, werden jedoch durch das BZWU gecoacht und ausgebildet. Die Lernenden durchlaufen ein lernortĂĽbergreifendes Bildungsprogramm. Sie entwickeln Zukunftskompetenzen mit Hilfe von neuen Methoden und Inhalten. Im Anschluss an das KV4.0-Praxisjahr fahren sie ihre Lehre im 3. Lehrjahr mit dem ursprĂĽnglichen Lehrvertrag fort. Das KV4.0-Praxisjahr umfasst die drei Bereiche «Seitenwechsel», «Praxisprojekt» und «Auslandeinsatz». Haben Sie sich schon mal ĂĽberlegt, eine völlig andere Branche oder einen anderen Beruf kennenzulernen? Genau das passiert beim «Seitenwechsel». Während neun Wochen blicken die Lernenden ĂĽber den beruflichen Tellerrand hinaus und erweitern ihren Horizont. Beim «Praxisprojekt» bearbeiten sie im Team eine spannende Aufgabenstellung, z.B. konzipieren sie eine Marketingkampagne oder lancieren eine umfassende Kundenbefragung. Ein weiteres Highlight des KV4.0-Praxisjahres ist der Auslandeinsatz. Während rund vier Monaten leben die Lernenden im englischsprachigen Ausland, besuchen Sprachkurse und absolvieren ein Praktikum im kaufmännischen Umfeld.

Wir sind ĂĽberzeugt, von diesem Programm profitieren Lernende und Arbeitgeber gleichermassen. Als attraktiver Lehrbetrieb bietet auch Swissmem Berufsbildung seinen Lernenden die Chance, ein Teil der KV4.0-Community zu sein.

FĂĽr Fragen zum Lehrstellenangebot als Kauffrau/Kaufmann EFZ bei Swissmem Berufsbildung steht Ihnen gerne Herr Sascha HungerbĂĽhler, s.hungerbĂĽhlernoSpam@swissmem.ch zur VerfĂĽgung.

Und Sie? Interessiert? Dann nichts wie los: Weitere Informationen zum KV4.0-Praxisjahr und zum Anmeldeverfahren finden Sie auf www.kv4punkt0.ch.

War dieser Artikel lesenswert?

Nino Giuralarocca
+41 52 260 55 34 +41 52 260 55 34 n.giuralarocca@swissmem.ch

Letzte Aktualisierung: 28.02.2024