Swissmem Berufsbildung Veranstaltungen Rückblicke und Berichte SwissSkills Bern 2018
Ansprechpartner  Olivier Habegger Olivier Habegger
+41 52 260 55 32 +41 52 260 55 32 o.habeggernoSpam@swissmem.ch
Teilen

SwissSkills Bern 2018

Die Schweizermeister in den industriellen Berufen stehen fest: Vom 12. - 15. September 2018 kämpften insgesamt 68 Jungtalente aus der MEM-Branche um Medaillen an den SwissSkills. Die Schweizer Berufsmeisterschaften wurden zum zweiten Mal zentral von allen Verbänden in Bern organisiert. In Kombination mit den Berufsdemonstrationen, die von der MEM-Industrie unter dem Motto «Faszination Technik» durchgeführt wurden, avancierten die SwissSkills 2018 zur grössten Berufs-Show der Welt.

Die SwissSkills 2018 waren eine eindrückliche Leistungsschau dieses einzigartigen Bildungssystems. 1100 der besten jungen Berufsleute aus dem ganzen Land kämpften in 75 verschiedenen Berufen um die Schweizermeister-Titel.

„MySkills“ und „Best of SwissSkills“ als Neuerungen

Die Veranstalter setzten grösstenteils auf das erfolgreiche Konzept der Erstaustragung im Jahr 2014. „Die damals ausgelöste Neugierde, das Interesse und die Begeisterung für Berufsmeisterschaften sollen mit der zweiten Austragung noch verstärkt werden“, erklärtet OK-Präsident Claude Thomann.Deutlich ausgebaut gegenüber der vorgängigen Austragung wurde „MySkills“. Unter diesem Titel boten 64 der 66 Berufsverbände den Besuchern die Möglichkeit, Berufstätigkeiten selber auszuprobieren. 

Mehr Infos zu den SwissSkills2018:
www.swiss-skills2018.ch

Mit dem Gewinn der Goldmedaille qualifizierten sich die Schweizermeister auch für die WorldSkills in Russland. Die Weltmeisterschaften finden vom 22. bis 27. August 2019 in Kazan statt.

SwissSkills 2018: Die Medaillengewinner in den industriellen Berufen

Anlagen- und Apparatebauer/in EFZ

GOLD
Lars Moser, Appenzell, Bühler AG

SILBER
Colin Krummenacher, Dietwil, Schindler Berufsbildung

BRONZE
Marcel Hammer, Weggis, Ruag Schweiz AG


 

Automatiker/in EFZ

GOLD
Raphael Furrer, Aarwangen, azm Ausbildungszentrum Mittelland;
Josia Langhart, Steffisburg, Fritz Studer AG

SILBER
Rémy Heredero, Massongex, Hydro Exploitation SA;
Maxime Hauzeur, Etoy, ETML

BRONZE
Flavio Willimann, Wittenbach, Stadler Altenrhein AG;
Nicola Heiniger, Uttigen, Login Berufsbildung AG


 

Elektroniker/in EFZ

GOLD
Florian Baumgartner, Biel, BBZ Technische Fachschule

SILBER
Mario Liechti, Windisch, Paul Scherrer Institut

BRONZE
Jan Moser, Winterthur, MSW Mechatronik Schule Winterthur


 

Konstrukteur/in EFZ

GOLD
Simon Herzog, Buchrain, Ruag Schweiz AG

SILBER
Felix Waldschock, Wil, Bühler Group

BRONZE
Reto Schneider, Frutigen, Bucher Hydraulics


 

Polymechaniker/in EFZ

Disziplin Fräsen

GOLD
Markus Hintermann, Bonaduz, Hamilton Bonaduz AG  

SILBER
Manuel Wenzinger, Böbikon, Heinz Baumgartner AG  

BRONZE
Remo Straumann, Eriswil, Fischer AG


Disziplin Drehen

GOLD
Lukas Muth, Luzern, RUAG Schweiz AG

SILBER
Sandro Räss, Humlikon, MSW Mechatronik Schule Winterthur

BRONZE
Jannis Bohner, Wiedlisbach, Duap AG

Disziplin Automation

GOLD
Thomas Schranz, Frutigen, Wandfluh AG

SILBER
Jonas Gasser Lungern, RUAG Schweiz AG

BRONZE
Daniel Roth, Lütisburg-Station, Micarna SA


 

Resultate im Detail

Detailresultate Industrielle Berufe Öffnen Download

SRF: Live-Berichterstattung

Das Schweizer Fernsehen war während der ganzen SwissSkills vor Ort präsent. Die Berufsbildung wurde aus verschiedener Perspektive beleuchtet. Zum Dossier

Impressionen SwissSkills 2018

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Letzte Aktualisierung: 16.04.2019