SEPHIR, die webbasierte Arbeits- und Kommunikationsplattform für die berufliche Grundbildung, wurde für das Qualifikationsverfahren im Kanton Bern weiterentwickelt. :: Swissmem Berufsbildung - Engagiert für den Nachwuchs

SEPHIR, die webbasierte Arbeits- und Kommunikationsplattform für die berufliche Grundbildung, wurde für das Qualifikationsverfahren im Kanton Bern weiterentwickelt.

31.05.17

SEPHIR ist in der Schweiz bei vielen Organisationen der Arbeitswelt ein weit verbreitetes Führungswerkzeug für die Lernortkooperation. SEPHIR wurde nun für das Qualifikationsverfahren (QV) der technischen MEM-Berufe im Kanton Bern in Zusammenarbeit mit dem Mittelschul- und Berufsbildungsamt (MBA) weiterentwickelt.

Mit dem Qualifikationsverfahren 2017 werden erstmalig die Stammdaten der Lernenden Automatiker/in EFZ des Prüfungskreises Berner Oberland online vom MBA ins SEPHR QV integriert. Damit wurde ein wichtiger Schritt in Richtung Digitalisierung gemacht. Für das MBA und den Prüfungsleiter/Chefexperten entfallen dadurch Fehlerquellen, wie das Versenden und Kontrollieren von Listen.

Alle Beteiligten (Lernende, Experten, Chefexperten, Berufsbildner, Fachvorgesetzte und Berufsfachschullehrer) können direkt auf die ihnen zugewiesenen Stammdaten zugreifen. Nach der Durchführung der QV (Teilprüfung, individuelle praktische Arbeit und Berufskenntnisse) stehen die Prüfungsresultate online dem MBA zur Verfügung. Auch hier entfallen Fehlerquellen, wie das Versenden von zusätzlichen Listen der Chefexperten an den Prüfungsleiter/MBA.

 

Swissmem bedankt sich beim MBA des Kantons Bern für die unkomplizierte und professionelle Zusammenarbeit.

 

Für Fragen und Informationen rund um den Einsatz dieses zeitgemässen, webbasierten Arbeitsmittels für das QV stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Kontakt:

Swissmem Berufsbildung

Paul Hüppi

Brühlbergstrasse 4

8400 Winterthur

Tel.: +41 52 260 55 30

E-Mail: p.hueppianti spam bot@swissmemanti spam bot.ch