Personelle Veränderungen bei Swissmem Berufsbildung :: Swissmem Berufsbildung - Engagiert für den Nachwuchs

Personelle Veränderungen bei Swissmem Berufsbildung

21.09.18

Olivier Habegger wechselt in den Bereich Marketing und Verkauf. In dieser Funktion wird er weiterhin den Markt Romandie betreuen. Ab dem 1. Oktober 2018 wird er für die SwissSkills und WorldSkills zuständig sein. Der bisherige Verantwortliche für diesen Bereich, Paul Hüppi, wird auf Ende September in den Ruhestand treten. Beat Müggler ist neu für den Beruf Elektroniker/in EFZ verantwortlich.

Nach 18 Dienstjahren tritt Paul Hüppi per Ende September in den verdienten Ruhestand. Paul Hüppi hat bei Swissmem die Entwicklung der Berufe Automatiker, Elektroniker und Kaufleute der MEM-Branche geleitet. In dieser Funktion hat er viel zur Modernisierung der zugehörigen Qualifikationsverfahren dieser Berufe beigetragen. Grosse Verdienste hat Paul Hüppi auch im Bereich der Selektion und der Vorbereitung von Kandidaten der Berufe Automatiker, Elektroniker und Konstrukteure für die SwissSkills und WorldSkills geleistet: Er hat die Organisation und das Sponsoring aufgebaut und professionalisiert. Unter seiner Leitung gewannen die Spitzenleute dieser Berufe in den Weltmeisterschaften seit 1997 6 Gold-, 9 Silber- und 4 Bronzemedaillen. Vor zwei Jahren hat er zudem die Anlagen- und Apparatebauer an die SwissSkills gebracht.

Wir danken Paul Hüppi für seinen grossen Einsatz und wünschen ihm für seinen neuen Lebensabschnitt viel Glück und Gesundheit!

 

 

Olivier Habegger war bisher der verantwortlich für den Beruf Elektroniker und zuständig für die Koordination der Berufsbildungsaktivitäten von Swissmem in der Romandie. In dieser Funktion hat er die Beziehungen zur französisch sprechenden Schweiz gefestigt und ausgebaut sowie die Interessen dieses Landesteiles in die Berufsbildungsbelange von Swissmem wirkungsvoll eingebracht. In seiner neuen Funktion als «Manager Verkauf und Marketing» wechselt Olivier Habegger per 1. Oktober 2018 in den gleichnamigen Bereich von Swissmem Berufsbildung, der von Christian Grob geleitet wird. Olivier Habegger wird die Vorbereitungen der Sieger der SwissSkills Bern 2018 der Berufe Automatiker, Elektroniker und Konstrukteur auf die WorldSkills 2019 in Kazan in Zusammenarbeit mit den Lehrfirmen an die Hand nehmen.

 

Am 1. September 2018 hat Beat Müggler die Verantwortung für den Beruf Elektroniker übernommen. Er hat eine berufliche Grundbildung als Elektroniker absolviert und anschliessend Elektrotechnik an einer Fachhochschule studiert. Beat Mügger hat einen eindrücklichen Leistungsausweis als Entwicklungsingenieur in bekannten Firmen der MEM-Branche. In seiner rund 18-jährigen Berufskarriere hat er auch Lernende im Betrieb ausgebildet und sich entsprechend pädagogisch weitergebildet. Wir wünschen Herrn Müggler einen guten Start in seine neue und spannende Tätigkeit bei Swissmem.

 

Kontakt:

Swissmem Berufsbildung

Arthur Glättli

Brühlbergstrasse 4

8400 Winterthur

Tel.: 052 260 55 00

E-Mail: a.glaettlianti spam bot@swissmemanti spam bot.ch