Swissmem Berufsbildung vertieft Partnerschaften im Bildungsmanagement :: Swissmem Berufsbildung - Engagiert für den Nachwuchs

Swissmem Berufsbildung vertieft Partnerschaften im Bildungsmanagement

02.11.18

Digitale Plattformen zur Steuerung und Dokumentation der Ausbildung von Lernenden erhöhen die Effizienz in der beruflichen Grundbildung. Die Anbieter Crealogix und Ivaris haben ihre Plattformen auf die Berufe der MEM-Branche ausgeweitet. Swissmem vertieft daher die Zusammenarbeit mit diesen Partnern, um eine bedarfsgerechte Weiterentwicklung der digitalen Tools zu ermöglichen. Die bereits bestehende Partnerschaft mit Sephir wird weitergeführt.

In der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie (MEM-Industrie) sind digitale Instrumente für die Administration der beruflichen Grundbildung bereits gut etabliert und erprobt. Sie unterstützen Lernende, Berufsbilder in Betrieben, Instruktoren in den überbetrieblichen Kursen sowie Lehrpersonen der Berufsfachschulen. Die Kooperation zwischen allen Bildungspartnern wird verbessert und die gesamte Planung und Dokumentation der Ausbildung ist papierlos möglich.

Um die Nutzung der digitalen Tools zu verbreitern und laufend zu optimieren, ist Swissmem Berufsbildung mit den Firmen Crealogix und Ivaris nun eine vertiefte Partnerschaft im Bereich der Ausbildungsplattformen time2learn bzw. OdaOrg und PkOrg eingegangen. Swissmem versorgt diese Online-Dienstleister mit aktuellen Informationen zur Entwicklung der Berufe und des zugehörigen Qualifikationsverfahrens. Im Weiteren werden laufend Erfahrungen ausgetauscht und Handlungsfelder eruiert.

Erweiterung auf technische Berufe

Die Anwendung «time2learn» ist bereits seit längerer Zeit für das Bildungsmanagements des Berufs Kauffrau/Kaufmann im Einsatz. Aufgrund der guten Erfahrungen in diesem Beruf wird das Angebot neu auch auf die technischen Berufslehren der MEM-Branche ausgebaut. Von der Ausbildungsplanung über die Erfassung von Bildungsberichten bis hin zur Leistungsdokumentation kann dadurch der ganze Prozess digital abgebildet werden.

Die Firma Ivaris hat die technischen Berufe der MEM-Branche in ihre Produkte PkOrg und OdaOrg integriert. OdaOrg ist eine online basierte Plattform, die betriebliche Bildungsverantwortliche, ÜK-Kursleitende, Ausbildungszentren und kantonale Stellen miteinander vernetzt und ein effizientes Management der Ausbildung ermöglicht. PkOrg ist auf die Organisation, Planung und Durchführung der Lehrabschlussprüfungen ausgerichtet.
 

Als weiteres Bildungsmanagement-Tool, das von Swissmem mitenwickelt und auch weiterhin unterstützt wird, steht den Unternehmen der Branche die Plattform SEPHIR zur Verfügung. Sie bietet seit vielen Jahren ebenfalls breite Möglichkeiten für die Ausbildungsplanung im Betrieb und ÜK, der Lernortkooperation inklusive Berufsfachschule und der Organisation der Lehrabschlussprüfungen.

 

Swissmem ist überzeugt, dass die Partnerschaften einen wesentlichen Mehrwert für die verschiedenen Nutzerkreise in der beruflichen Grundbildung bringen. Sie helfen, die Digitalisierung voranzutreiben und die Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie zu stärken.

 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Kontakt:

Swissmem Berufsbildung
Arthur Glättli
Brühlbergstrasse 4
8400 Winterthur
Tel.: 052 260 55 00
E-Mail: a.glaettlianti spam bot@swissmemanti spam bot.ch