Swissmem Berufsbildung Aktuelles SwissSkills Championships der Konstrukteure: Die Hälfte ist geschafft
Ansprechpartner  Swissmem Swissmem
+41 44 384 41 11 +41 44 384 41 11 infonoSpam@swissmem.ch
Teilen

SwissSkills Championships der Konstrukteure: Die Hälfte ist geschafft

Volle Konzentration und Spass in der Gruppe: Die SwissSkills sind beides. In den ersten beiden Tagen gabs für die jungen Konstrukteure herausfordernde Aufgaben, aber auch Zeit um sich kennenzulernen und sich zu entspannen.

Der erste, stressige Wettbewerbstag klang entspannt hoch über dem Genfersee aus. Das Winzerdorf Jogny (VD) bot eine ideale Kulisse, um sich in entspanntem Umfeld kennenzulernen und die sonst so fokussierten Gedanken schweifen zu lassen. 

Herausfordernde Aufgaben

Tagsüber ist während der Championships jeweils volle Konzentration gefragt. Die Aufgaben der ersten beiden Tage verlangten den Jungtalenten bereits alles ab. Wie ordnet man ein Getriebe passend an und wie können Teile für den 3D-Druck optimal gestaltet werden? Darin gings in Aufgabe 1. Wie müssen Komponenten richtig zusammengesetzt werden, damit ein Wagenheber funktioniert? Und wie sieht eine Animation aus, welche die Funktionalität sichtbar macht? Dies war die Herausforderung der Aufgabe 2. (Illustration siehe untenstehende Videos).

Trotz Corona: Die Meisterschaften finden unter guten Bedingungen statt

Auch wenn die Meisterschaften in diesem Jahr nicht wie ursprünglich geplant in Bern über die Bühne gehen können, finden die Jungtalente bei der Firma Bobst SA in Mex (VD) gute Bedingungen für die Championships vor. Mit den besten Wünschen von André Burri, Geschäftsführer SwissSkills, sind sie Anfang Woche in das Abenteur SwissSkills gestartet.

Verwandte Artikel