Swissmem Berufsbildung Aktuelles Swissmem-Team brilliert an den EuroSkills in Graz
Ansprechpartner  Olivier Habegger Olivier Habegger
+41 52 260 55 32 +41 52 260 55 32 o.habeggernoSpam@swissmem.ch
Teilen

Swissmem-Team brilliert an den EuroSkills in Graz

Gold, Silber und ein Diploma of Excellence: Das Swissmem-Team hat an den EuroSkills 2021 in Graz eine beeindruckende Leistung gezeigt und sich an der europäischen Spitze platziert. Insgesamt brachte die Schweizer Delegation 14 Medaillen von den Europameisterschaften der Berufe mit nach Hause. Ein Rekord!

Mario Liechti (Disziplin Elektroniker/in), Jan Meier (Disziplin Konstrukteur/in), Silvan Wiedmer und Yunus Ruff (Disziplin Industrie 4.0), v.l.n.r.

Während drei Tagen haben sich die Berufsathleten des Swissmem-Teams in drei Disziplinen mit den besten Europas gemesssen. Die Podestplätze und das Diploma of Excellence waren am Ende eine tolle Bestätigung, dass man auf dem Weg an die WorldSkills Shanghai 2022 gut unterwegs ist. Die Resultate der Swissmem-Teilnehmer: 

GOLD - Disziplin Industrie 4.0
Silvan Wiedmer und Yunus Ruff
Ausbildungsbetrieb: 
Mechatronik Schule Winterthur, Winterthur (ZH).

SILBER - Disziplin Elektroniker/in 
Mario Liechti
Ausbildungsbetrieb:
Paul Scherrer Institut, Villigen (AG)

DIPLOMA of Excellence (4. Rang) - Disziplin Konstrukteur/in
Jan Meier 
Ausbildungsbetrieb:
Bühler AG, Uzwil (SG)

Die EuroSkills waren für alle Teilnehmer eine intensive Erfahrung. Rund 400 junge Berufsleute aus ganz Europa gaben in über 40 Disziplinen ihr Bestes. Dabei waren auch für das Swissmem-Team einige Hürden zu überwinden und Überraschungen zu meistern. Ausfälle beim Material oder auch unpräzise Aufgabenstellungen führten immer wieder zu Diskussionen und Unterbrüchen, auf welche flexibel reagiert werden musste.

Die ausgezeichneten Resultate sind nun einerseits eine Anerkennung für die intensiven Vorbereitungsarbeiten und den guten Formstand der Berufsathleten. Andererseits haben die Wettbewerbe auch wichtige Erkenntnisse für die weiteren Trainingsarbeiten geliefert, welche in den kommenden Monaten mit Blick auf die WorldSkills Shanghai (12. - 17. Oktober 2022) noch vor den Berufsathleten liegen.

Erste Statements der Medaillengewinner des Swissmem-Teams

Tolle Teamleistung der Schweizer Delegation

Insgesamt zeigte das  Schweizer Berufs-Nationalteam an den EuroSkills eine sehr überzeugende Leistung. In 16 Disziplinen waren Schweizer Berufsathleten angetreten - und gleich 14 Mal gabs eine Medaille!  Es ist damit das beste Resultat, das eine Schweizer Delegation je an EuroSkills erzielt hat. 

Mit dem hervorragenden Resultat bestätigte das SwissSkills National Team, dass es in Europa zur Spitze gehört und das Schweizer Berufsbildungssystem herausragende Leistungen ermöglicht. Die Grundlage zu ihren Erfolgen legten die insgesamt 17 in Graz angetretenen Schweizerinnen und Schweizer mit ihrer EFZ-Ausbildung im Rahmen ihrer Berufslehre. Darauf baute die intensive Vorbereitung auf, welche die Mitglieder der Schweizer Berufs-Nationalmannschaft gemeinsam mit ihren Expertinnen und Experten und der Unterstützung der Arbeitgeber zum Erfolg gebracht haben.

Die Resultate des Schweizer Teams im Gesamtüberblick.

Welcome-Event in Rümlang

Das Schweizer National-Team wird am Dienstag in die Schweiz zurückreisen und am frühen Abend von Angehörigen und Freunden im Rahmen des Welcome-Events in Rümlang empfangen.

Statements und Impressionen der Siegerehrung

War dieser Artikel lesenswert?

Verwandte Artikel